Geometrieeinstellung

Die Grundvoraussetzung für die Werkstückproduktion einer Werkzeugmaschine ist die geometrische Genauigkeit. Diese hilft den Qualitätsstandard einzuhalten und komplexe Werkstücke zu produzieren.

 

Die geometrische Genauigkeit lässt nach einer Fertigungs- & Produktionszeit nach und es kann zu Abweichungen der Maßhaltigkeit der Werkstücke kommen.

 

Unsere Geometrie Angebote im Überblick:

 

  • Grundvermessung ihrer Dreh- & Fräsmaschine laut Protokoll mit den dafür vorgesehenen Messmitteln.
  • Maschinenvermessung mit Renishaw QC 20 um Kreisformabweichungen, Umkehrspiel, Quadrantenübergänge, Dynamikfehler etc. zu erkennen.
  • Einstellung des Schwenkzyklus und der Kinematik an Siemens und Heidenhain Steuerungen.